ROTOP Pharmaka GmbH

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite.

Gern stehen wir Ihnen mit unseren Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung.

Die Marke ROTOP steht für Qualität und Zuverlässigkeit. Wir legen großen Wert auf die Nähe zu unseren Kunden und optimalen Service für bestmögliche individuelle Lösungen.

Auf den nächsten Seiten können Sie sich über unser Unternehmen und unsere Produkte informieren. Sollten Sie Fragen haben oder eine Bestellung aufgeben wollen, sind wir jederzeit sowohl telefonisch als auch per E-Mail für Sie da. Gern beraten wir Sie auch persönlich. Erfragen Sie dazu in unserem Kundenservice den/die für Ihr Gebiet zuständige/n Außendienstmitarbeiter/in.

 

Quicklinks:

>> Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 05/2018

>> Anlage 1 zum Datenschutz 05/2018

>> GMP-Zertifikat der ROTOP Pharmaka GmbH


NEWS

Progenics Pharmaceuticals und ROTOP Pharmaka GmbH verkünden Zusammenarbeit bei der Vermarktung des PSMA Tracers 1404 in Europa

ROTOP entwickelt und vermarktet Progenics' PSMA-spezifischen SPECT/CT Tracer in Europa

Progenics Pharmaceuticals und ROTOP Pharmaka GmbH verkünden Zusammenarbeit bei der Vermarktung des PSMA Tracers 1404 in Europa

Führendes radiopharmazeutisches Unternehmen ROTOP entwickelt und vermarktet Progenics' PSMA-spezifischen SPECT/CT Tracer in Europa

NEW YORK, USA & DRESDEN, Deutschland, 14. Mai 2019, – Progenics Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:PGNX), ein US-amerikanisches Onkologieunternehmen, das innovative zielgerichtete Medikamente und künstliche Intelligenz zur Erkennung, Bekämpfung und Überwachung von Krebs entwickelt, und die ROTOP Pharmaka GmbH, ein führendes Radiopharmazieunternehmen, das sich auf Diagnostika und Therapeutika spezialisiert hat, gaben heute eine exklusive Vereinbarung bekannt, in der ROTOP die Rechte für Entwicklung, Herstellung und Vermarktung des Tracers 1404 in Europa überantwortet werden. 1404 ist ein Technetium-99m-markierter SPECT/CT-Tracer der Firma Progenics, der das Prostata-spezifische Membranantigen (PSMA) detektiert und somit Prostatakarzinomzellen bildgebend darstellt.

“Diese europäische Partnerschaft mit ROTOP erweitert die globale Reichweite unseres PSMA-gerichteten Prostatakrebs-Portfolios und sichert die klinische Entwicklung des Tracers 1404 für die SPECT/CT in einem so wichtigen Markt wie Europa, in dem SPECT/CT die Standard-Modalität der nuklearmedizinischen Bildgebung ist.” sagte Mark Baker, Geschäftsführer von Progenics. “ROTOP verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Radiopharmaka, was sie dafür prädestiniert, die Entwicklung des Tracers 1404 in Europa voranzutreiben und damit die ärztliche Entscheidungsgrundlage für die Behandlung von Prostatakrebs zu verbessern.

Im Rahmen der Zusammenarbeit erhält ROTOP eine exklusive Lizenz und ist für die Entwicklung, Zulassung und Vermarktung von 1404 im europäischen Raum verantwortlich. Im Gegenzug hat Progenics Anspruch auf eine zweistellige, gestaffelte Umsatzbeteiligung, die auf zukünftigen Verkäufen von 1404 in Europa basieren. 

In den kommenden Monaten wird ROTOP ein Expertengremium mit KOLs aus dem PSMA-Imaging-Bereich sowie mit Zulassungsspezialisten abhalten, um bestehende Daten des Tracers 1404 zu bewerten und Beratung für die klinische Entwicklung zu erhalten. Nach einer Einigung über das weitere Vorgehen wird ROTOP 2020 ein Treffen mit den europäischen Zulassungsbehörden beantragen mit klinischen Studien beginnen.

Da die Anzahl an PET-Kameras in Europa weniger als ein Drittel der installierten SPECT-Kameras beträgt und Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern ist, zeichnet sich bereits jetzt ein Kapazitätsengpass bei der PSMA-PET-Bildgebung ab und es wird erwartet, dass sich dieser Trend mit der Zulassung von PSMA-PET Tracern in Europa weiter verschlechtert. 1404 wird dieses Problem als erster PSMA-SPECT Tracer adressieren. Ein 1404-SPECT-Scan könnte der Schlüssel sein, um das Management einer großen Anzahl von Patienten mit eingeschränktem Zugang zu PET zu ändern.

“1404 fügt sich komplementär in ROTOPs wachsendes radiopharmazeutisches Produktportfolio ein, das insbesondere Tc-99m-basierte Tracer für die Diagnostik verschiedenster Erkrankung, mit einem speziellen Fokus auf Krebserkrankungen, umfasst” sagte Jens Junker, Geschäftsführer von ROTOP. “Unsere Zusammenarbeit mit Progenics unterstreicht unser Engagement für die Entwicklung neuer nuklearmedizinischer und molekularer Bildgebungsprodukte parallel zu unserem kommerziellen Geschäftszweig, in dem radiopharmazeutische Produkte in mehr als 30 Ländern vertrieben werden.

Über 1404, ein Imaging Tracer, der an das prostataspezifische Membranantigen bindet

Der radiopharmazeutische Tracer 1404 von Progenics bindet an der extrazellulären Domäne des prostataspezifischen Membranantigens (PSMA), ein Protein, das auf der Oberfläche von > 95% der Prostatakrebszellen amplifiziert ist, und ein validiertes Target für den Nachweis von primärem und metastasiertem Prostatakrebs darstellt. 1404 wird vor der eigentlichen Anwendung mit dem gamma-emittierenden Isotop Technetium-99m markiert. Dieses ist gut verfügbar und leicht zu handhaben, wodurch es für die nuklearmedizinische Bildgebung besonders attraktiv ist. Das resultierende Bild erlaubt es den Krebs zu visualisieren und könnte zu einer Verbesserung der Detektion und des Stagings, präziseren Biopsien und spezifischen Therapieplänen, einschließlich der aktiven Überwachung, beitragen.

Über Progenics

Progenics ist ein onkologisches Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer zielgerichteter Medikamente und künstlicher Intelligenz ausgerichtet hat, um Krebs zu detektieren, zu bekämpfen und zu überwachen. Dies umfasst Therapeutika für die Behandlung von Krebs (AZEDRA®, 1095 und PSMA TTC); Prostataspezifisches Membranantigen ("PSMA"), einen spezifischen Tracer für die bildgebende Diagnostik des Prostatakarzinoms (PyL™); und Technologie zur Verbesserung der Bildgebungsanalyse (aBSI und PSMA AI). Progenics verfügt über zwei kommerzielle Produkte: AZEDRA®, zur Behandlung von Patienten mit inoperablem, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Phäochromozytom oder Paragangliom (seltenen neuroendokrinen Tumoren mit Ursprung im Neuralgürtel), die eine systemische Krebstherapie benötigen; und RELISTOR® (Methylnaltrexonbromid) zur Behandlung von Opioid-induzierter Obstipation, das in Partnerschaft mit Bausch Health Companies Inc. vertrieben wird.

Über die ROTOP Pharmaka GmbH

Die ROTOP Pharmaka ist ein führendes pharmazeutisches Unternehmen im Bereich Nuklearmedizin/ Molecular Imaging, das cGMP-gerechte Radiopharmazeutika für die Diagnostik und Therapie entwickelt, produziert und in über 30 Ländern weltweit vertreibt. Durch die Kernkompetenzen Pharmazeutische Entwicklung, Arzneimittelzulassung, Produktion und Vertrieb kann die ROTOP seit rund 20 Jahren ihr Produktportfolio fortlaufend ausbauen, indem neue Produkte entwickelt und strategische Partnerschaften geschlossen werden.

 

Dies ist eine Übersetzung der offiziellen Pressemitteilung der Firma Progenics: https://progenicsgc.gcs-web.com/news-releases/news-release-details/progenics-pharmaceuticals-and-rotop-pharmaka-gmbh-announce

Drucken

UNSER KUNDENSERVICE

Telefon Icon  0351 - 26 310 210

Fax Icon  0351 - 26 310 313

 E-Mail Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar:

Mo - Do 07:00 - 17:00 Uhr
Fr 07:00 - 16:00 Uhr